Das Hörrohr

Das Hörrohr

von Leonora Carrington

Eine Lesung mit Anna Böttcher

Der Roman der englischen Schriftstellerin und Malerin (1917-2011) gilt noch immer als Geheimtipp.

Trotz seines surrealistischen Anscheins ist er zugleich auch höchst politisch und aktuell. Jetzt, da die Welt in den Händen älterer weißer Herrschaften zum Schlechteren zu kippen droht, lohnt es sich, dieses feministische Manifest einmal mehr zu lesen. Zumal es zugleich auch auf das Beste zu unterhalten vermag, witzig ist und ein wenig irre.